Zum Inhalt springen

Planen Sie doch mal eine Fototour zur Ruhrmetropole Essen.
Der viertgrößten Stadt Nordrhein-Westfalens.
Foto Hotspots für die Architektur und Langzeitbelichtungen gibt es dort reichlich. Vom Einkaufszentrum Limbecker Platz, dem Grillo Theater, Grugapark, Baldeney See, dem Folkwang Museum und der Villa Hügel. Um nur einige zu nennen.
Die A40 führt mitten durch die Stadt und bietet dem Fotografen beeindruckende Motive.
Folgend einige Bilder meines Fotowalks, mit den Hochhäusern von RWE, der Postbank und des Fakt-Towers.
Weitere Stadtfotos von Frank Hoffmann.

Blick auf die A40 von der U-Bahn aus Fotografiert.
Fotowalk mit Blick auf die A40 und Skyline der Ruhrmetropole Essen.

Dieses Bild entstand in einer freien Arbeit. Dafür bin ich allein zur A40 gefahren, um andere Teilnehmer der Fototour nicht aufzuhalten. Hier wurden mehrere Langzeitbelichtungen vereint, gleich einer Mehrfachbelichtung.

Die Skyline der Ruhrmetropole Essen und der Blick führenden Lebensader A40. Ergebnis einer Fototour mit Fotograf Frank Hoffmann zeigt seine Architektur.

Jeder Fotograf findet hier die Möglichkeit, sein eigenes slbst gemachtes Foto der von Hochhäusern geprägten Silhouette der Ruhr-Stadt festzuhalten.

Nachtfotografie beim Fotowalk am Thyssen-Krupp Hauptquartier in der Ruhrmetropole Essen.

Bei einem der nächtlichen Fotospaziergänge konnte den Hauptsitz von TKS. Fotografieren.

Fototour bei Nacht in der Ruhrmetropole Essen. Hier der Limbecker-Platz in einer Langzeitbelichtung vom  Porscheplatz aus fotografiert.

Stimmungsvolles Bild mit Tiefe. Nachtfotografie des Einkaufszentrums Limbecker Platz der Ruhrmetropole Essen.

Nachtfoto einer Fototour am Einkaufszentrum Limbecker-Platz mit Langzeitbelichtung vom Stativ.

Geisterbusse sind selten. Schön, wenn man mal in einer Langzeitbelichtung im Bildnis festhalten kann.

Das Porschezentrum Essen im Abendlicht. Langzeitbelichtung bei einem Fotowalk mit Frank Hoffmann.
 

Das Porsche-Zentrum Essen im abendlichen Licht stimmungsvoll fotografiert. Wer sich hierhin verirrt, der sollte auch den Hauptsitz von TKS. gleich mit in die Planung des Fotowalks aufnehmen.

Weitere Informationen zur Skyline der Stadt Essen

Zu weiteren Arbeiten. Städte Portraits und mein Instagram