Zum Inhalt springen

Professionelle Fotoarbeiten der Stahlstadt Duisburg am Rhein mit dem einst größten Binnenhafen der Welt.
Fotograf Frank Hoffmann präsentiert seine Architektur und Industrie Fotoarbeiten. Hier finden Sie markante Landmarken wie den Langen Lullatsch und den Roten Riesen von TKS. Als auch Bilder der Steag Kraftwerke von Walsum und Voerde. Tauchen Sie ein, und lassen Sie sich vielleicht für Ihre eigene Fototour ihrer Stadt inspirieren.

Roter Riese des TKS Konzerns in der Montanstadt Duisburg. Industriefotografie am Abend.
Blick auf den Verkehrsknotenpunkt Grunewald. Architekturfotos in der Montanstadt Duisburg. Stadtwerke Turm, Steag, langer Lullatsch, Roten Riese, TKS nächtliche Fototouren in Duisburg.
Langzeitfotografie der Grundwaldkreuzung mit Tunnelblick.

Beeindruckende Nachtfotografie des Verkehrsknotenpunktes Grunewald. Banale Verkehrskreuzungen geben am Abend sehr schöne, stimmungsvolle Fotomotive.

Ruhrpott Romantik. Der alte lange Lullatsch in abendlicher Stimmung.
Architekturfotos in der Montanstadt Duisburg. Stadtwerke Turm, Steag,  Roten Riese, TKS nächtliche Fototouren in Duisburg.

Der Lange Lullatsch ist die Landmarke Duisburgs. Trotz des teilweisen Rückbaus, hat der Stadtwerke Turm nicht an Popularität verloren.

Nachtaufnahme des Stadtwerke-Turms. Von der Steinschen Gasse aus fotografiert. Das ist der grüne Riese. Den Roten Riesen finden Sie in Hamborn bei TKS. architekturfotografie-steag-hkm
Fotopublikation zeigt das Bild vom alten Stadtwerke Duisburg Turm (der lange Lullatsch) im Abendlicht mit Blick in die Bungertstrasse.

Ich rate Ihnen, mit mehreren Personen loszuziehen, um nicht ganz verloren zu sein. Vor allem, macht es mit mehreren Teilnehmern in einer Fotogruppe auch mehr Spaß.

U-Bahnhof Sittardsberg in Duisburg Bucholz.

U. Bahnhof Sittardsberg.

Blick auf TKS längs des Rheins. Im Hintergrund das Kraftwerk Steag Duisburg Walsum und Voerde.

Im Vordergrund die Industrie von TKS Hamborn. Im Hintergrund sehen Sie das Steag Kohlekraftwerk in Duisburg Walsum. Und ganz hinten wie unten das Steag Kraftwerk von Voerde.

Blick auf das Steag Kraftwerk. Es gehört zwar nicht mehr zu Duisburg, ist aber eine imposante Landmarken.
Langzeitbelichtung des Steag Kraftwerks Walsum. Fotografiert von Fotopublikation.

Oben das Bild des rückseitig abgelichteten Walsumer Steag Kraftwerkes

Duisburger Landmarken. Vom langen Lullatsch und diversen Kraftwerken bis hin zu schönen stimmungsvollen Bildern im Ruhrpott Charme.

Sonnenuntergang und Mehrfachbelichtung auf der Halde Rheinpreußen.

Der rote Riese steht in Hamborn. Hier ein Blick auf den Hochofen von HKM. In  Duisburg-Wanheim.
duisburg-architekturfotografie-langer-lullatsch-roter-riese-steag-hkm

Nicht nur bei völliger Dunkelheit. Auch in der sogenannten blauen Stunde entstehen viele gute Bilder. Planen Sie einen Besuch beim Roten Riesen und lassen Sie es sich gerade als Duisburger nicht nehmen den langen Lullatsch, die Landmarke Duisburgs selber zu fotografieren.

Nachtaufnahme der Vulkanstraße mit dem dahinter stehenden Langen Lullatsch. So nannte man auch den Stadtwerke Turm.

Das Bild zeigt die bekannte Vulkanstraße. Hier hat MANN einen ganzen Häuserblock mit einigen Laufhäusern.

Der Duisburger Hauptbahnhof bei Nacht. Nachtfotografien vom langen Lullatsch bis hin zu Roten Riesen.

Das Schöne an der Nachtfotografie ist auch, alles sieht bei Nacht im Lichterglanz viel schöner aus.

Ein Beispielbild  vom Landschaftspark Duisburg illuminiert vom Lichtkünstler Jonathan Park. Das ist nicht der Rote Riese von TKS. Der steht in Duisburg-Hamborn.

Zu guter Letzt noch ein Bild aus dem LapaDu mit der Illumination des Lichtkünstler Jonathan Park.

All die hier fotografierten Motive, entfalten ihr beeindruckende Wirkung besonders ab einer Kantengröße von einem Meter.


Professionelle Architekturfotografie in KölnEssenDüsseldorf-Krefeld-Moers und ganz Nordrhein-Westfalen zeigt Fotopublikation.

Zur Portraitfotografie von Frank Hoffmann

Weitere Portraits bei Instagram